Schneeschuhwanderung zur Trunahütte (1.722 m)

Zur Trunahütte im Gschnitztal führt ein ein­facher und schöner Waldweg. Vom Parkplatz beim Skilift Trins (gebühren­pflichtig) aus folgt man rechts der Beschilderung Trunahütte Nr. 125. Durch einen Wald und anschließend auf einem Forstweg geht es ca. 15 Minuten in der Ebene taleinwärts.

  • Aufstiegszeit: ca. 2,5 Stunden
  • Höhendifferenz: 508 Hm
  • Keine Einkehrmöglichkeit (Hütte ist nur im Sommer geöffnet)!

Nach einer Linkskehre steigt man etwas steiler bergauf durch den Wald, bis man kurz vor der Hütte auf den Fahrweg trifft. Von hier geht es über die Almwiesen auf direktem Weg zur Hütte hinauf. Es gibt keine Einkehrmöglichkeit, da die Hütte nur im Sommer geöffnet ist.

Schneeschuhwanderung auf den Blaser (2.241 m)

Sowohl für Skitourengeher als auch für Schneeschuhwanderer ist der Blaser ein beliebtes Ziel im Gschnitztal. Die Tour ist sehr empfehlenswert, schon wegen der beeindruckenden Rundumsicht auf die Stubaier und Zillertaler Alpen, der geringen Lawinengefahr und des un­schwierigen Geländes.

Vom Parkplatz Leiten in Trins (gebühren­pflichtig) folgt man dem Sommerweg zur Blaserhütte, kreuzt den Forstweg und steigt weiter durch das landschaftlich reizvolle Tal aufwärts. Kurz darauf erreicht man die Blaser­hütte. Am breiten Rücken weiter aufsteigend gelangt man zum großen Panorama am Blasergipfel.

  • Aufstiegszeit: ca. 3,5 Stunden
  • Höhendifferenz: 1.000 Hm
  • Keine Einkehrmöglichkeit (Hütte ist nur im Sommer geöffnet)!

Schneeschuhwanderung zum Adlerblick (1.520 m)

Oberhalb von Trins befindet sich die Aussichtsplattform Adlerblick, die ein gemüt­liches Ausflugsziel für eine erste Schneeschuhtour ist. Nach der kurzen Schnee­schuhwanderung (ca. 1 h Gehzeit) erwartet den Besucher ein atemberaubender Tiefblick auf Trins, hinein in das Gschnitztal und zu den Gletscherbergen am Talschluss.

Von der Beschilderung Blaserhütte 30/31 nordwärts über eine Wiese aufwärts, an einem Wasserbassin vorbei, zu einer beschil­derten Abzweigung.

  • Aufstiegszeit: ca. 1 Stunde
  • Höhendiffernz: ca. 200 Hm

Dort rechts entlang eines Karrenweges am Weg Nr. 30 durch den Bannwald zur Abzweigung Adlerblick. Von dort noch etwa 5 Minuten zur Aussichtsplattform (1.520 m). Dieses Ziel empfiehlt sich über einen kleinen Umweg auch in Zusammenhang mit einer Schneeschuhwanderung auf den Blaser.