Entschleunigung im Gadental

Die Quelle von Rothenbrunnen entspringt rund 500 Meter oberhalb des Gasthauses und mit dieser nahm alles seinen Anfang. Hier soll ein Hirte Heilung für seinen verletzten Fuß gefunden haben, indem er ihn ins Wasser tauchte.

Bad Rothenbrunnen ist eine entschleunigte Zone, weder Autos noch Mobilfunkempfang gibt es hier. Auch ist es energieautonom durch ein eigenes Wasserkraftwerk, welches mit dem öffentlichen Netz verbunden ist.

Die Küche ist gut bürgerlich mit leckeren, regionalen Spezialitäten. Zwei mächtige Ahornbäume spenden im Gastgarten Schatten und laden zum Ausruhen und Verweilen ein.

Mit Bedacht renovierte Zimmer vermitteln das Flair des 19ten Jahrhunderts.

  • Gasthof geöffnet von Mai bis Ende Oktober, 10 bis 18 Uhr
  • Montag Ruhetag, in der Ferienzeit Juli, August, September kein Ruhetag
  • Überrnachtung ab € 39 inkl. Frühstück (Erwachsene), Vergünstigung für Kinder
  • Seminarraum mit WLAN und modernen Präsenta­tions­medien

Die Zimmer haben viel Charme und sind teilweise mit hundert Jahre alten Möbeln ausgestattet. In den Zimmern gibt es fließend kaltes und warmes Wasser, Dusche und WC auf dem Stockwerk. Ein Seminarraum rundet das Angebot des Hauses ab.


Sind Sie Mitglied des ÖAV, DAV, AVS, CAI oder PZS?

Bitte mindestens eines von beiden angeben (Telefon, E-Mail) ...




Zusatzinformationen

Alpengasthof Bad Rothenbrunnen
Familie Bitsche

A-6731 Sonntag / Buchboden

Tel.: +43/(0)5554/20 104
E-mail: office@rothenbrunnen.at

www.rothenbrunnen.at