Wanderung auf den Stubeckgipfel (2.370 m) mit Nationalpark Ranger

Auf dieser eher einfachen Wanderung er­le­ben Sie drei verschiedene Vege­ta­tions­stufen.

Nach verlassen des geschlossenen Fichten­walds wird die subalpine Vegetationszone mit dafür charakteristischen Zirben, Lär­chen­wald und Zwergsträuchern erreicht.

Besonders markant ist die nächste Stufe, die Baumgrenze. Oberhalb 2.300 Meter Höhe kann kein Baum mehr wachsen. Ab hier be­ginnt die alpine Vegetation mit geschlos­senem Rasen und verschiedenen Polster­pflan­zen, z. B. dem Berg-Hauswurz oder dem Alpen-Mannsschild.

Vom Gipfel bietet sich dann ein herrlicher Blick über die Nockberge, die Julischen Alpen und die Hochalmspitze.

Ausrüstung: Bergwanderschuhe, wetterfeste Bekleidung, Rucksack mit Jause und Getränk, Kopfbedeckung, Sonnenschutz und eventuell Wanderstöcke.

  • Donnerstag, 22. September 2022
  • Treffpunkt: 9.00 Uhr am Park­platz in Malta unter dem Ge­meinde­amt
  • Strecke: 7 km, 770 Hm
  • Dauer: 5 Stunden, Gehzeit 3 Stunden
  • eher leichte Wanderung, Kinder ab 5 Jahre
  • Kosten: Gäste der Region Katschberg Lieser-Maltatal kostenlos, sonst 45 €. Teilnehmer bis 15 Jahre frei.
  • Kontakt: TVB Malta, Malta 13, Tel. +43 (0)4733 220 15
    anita.strauss@ktn.gde.at
  • Anmeldung bis 16.30 Uhr am Vortag, online …