Dorfführung durch Guarda, der „Heimat“ des Schellen-Ursli

Guarda ist eine Schatztruhe der Schweiz. 1975 erhielt das Dorf den Wakkerpreis für die Entwicklung des Dorfes und der Pflege der alten Bausubstanz.

Guarda ist die „Heimat“ des Schellen-Ursli, dem weitbekannten Helden eines Kinder­buchs von Selina Chönz und dem Künstler Alois Carigiet.

Erleben Sie auf einem 1¼-stündigen Rund­gang die einzigartig, gut erhaltenen Häuser, die Architektur, die Geschichten und Erzähl­ungen über die Einwohner, sowie deren Tra­ditionen und Bräuche.

  • Freitag, 12. August 2022
  • 10 bis 11.15 Uhr
  • Treffpunkt: Gäste-Information Guarda, Tel. +41 81 861 88 27
  • Preis: 17 CHF, 12 CHF mit Gästekarte, Kinder kostenfrei
  • keine Anmeldung nötig

Weitere Termine: Die Führung findet immer freitags bis 14. Oktober statt.