Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln

St. Antönien ist bequem und einfach mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar. Dank nationaler und internationaler Schnellverbindungen ist der Bahnhof Küblis mit dem Zug gut erreichbar. Hier steigt man direkt auf das Postauto um und lässt sich bis hoch hinauf ins Bergsteigerdorf chauffieren.
Auch vor Ort bewegt man sich bequem mit den öffentlichen Verkehrsmitteln.

Mit Zug, Bus, Bahn oder Schiff in der Schweiz unterwegs – einfach planen und bequem reisen: www.sbb.ch/fahrplan

Norden: Auf der Autobahn A3 oder A13 bis nach Landquart. Auf der
Nationalstrasse N28 weiter in Richtung Davos. Bei der Ausfahrt Küblis nach dem Kreisverkehr anfangs Dorf links abzweigen in Richtung Luzein, Pany. Der Bergstrasse bis nach St. Antönien folgen.

Süden: Nach Sagliains zur Verladestation des Vereinatunnels oder über den Flüelapass nach Klosters. Auf der Nationalstrasse N28 bis nach Küblis. Bei der Ausfahrt Küblis nach dem Kreisverkehr anfangs Dorf links abzweigen in Richtung Luzein, Pany. Der Bergstrasse bis nach St. Antönien folgen.