Vortrag „Die 12 Rauhnächte und der 13. Mond“

In der Zeit der Rauhnächte ist die Grenze zwischen der wirklichen und der unwirklichen Welt ganz besonders durchlässig, so sagen altes Wissen und Überlieferungen.

Susanne Türtschers Buch „Von den zwölf Rauhnächten und dem dreizehnten Mond“ widmet sich der Weisheit der Räucherkräuter und ihrer Wirkung, den Sternbildern und ihrer Botschaft, den Märchen und ihrer Bedeutung.

An diesem Informationsabend erklärt Susanne Türtscher den Zugang zu den Rauhnächten über die Kräuter und die Sternbilder und auch das Räuchern nimmt einen Platz ein.