Würzjoch, zwischen Blumen und Fossilien

„Börz, danter ciöf y corëc“

Das Museum Ladin organisiert im Sommer, im Juli und August, immer freitags ge­führte Wanderungen am Würzjochpass. Der Schwerpunkt der Wander­ungen liegt auf der Geologie und den Ökosystemen der Dolomiten.

Wiesen, Sträucher und Nadelbäume sind die landschaftlichen Begleiter auf dieser Tour. Das „versteinerte Meer“ der Dolomiten gibt Gelegenheit die geologische Geschichte zu betrachten.

Die Tourleitung zeigt den Teil­nehmern die engen Zusammenhänge zwischen Gestein, Vegetation und Tierwelt. Die Führung wird in Zusammenarbeit mit dem Landesamt für Natur statt angeboten.

Die geführte Wandertour findet am Vormit­tag von 10 bis ca. 12 Uhr statt. Nachmittags, ab 15 Uhr, wird eine einstündige Führung durchs Museum Ladin im Ćiastel de Tor (Schloss Turn) angeboten. Themen der Mu­seums­führung sind die Archäologie, Geologie, Geschichte, Sprache, der Tourismus und das Kunsthandwerk der fünf ladinischen Täler, sowie der vor 40000 Jahren lebende Höhlen­bär.

  • Freitag, 28. August 2020
  • 10 bis 12 Uhr und 15 bis 16 Uhr (Museumsführung)
  • Veranstalter Museum Ladin Ciastel de Tor, www.museumladin.it
  • Treffpunkt: Parkplatz Würzjoch, Antermëia (Untermoi)
  • leichte Wanderung, 100 Hm
  • Kosten: € 10, € 5 für die Wan­derung, € 5 für die Mu­seums­führung
  • Anmeldung bis 17 Uhr am Vor­tag im Museum Ladin, Tel.: +39 0474 52 40 20 oder beim Tour­is­mus­verein San Vigilio / San Martin, Tel. +39 0474 50 10 37, info@sanvigilio.com

Sie haben die Wahl an beiden Veranstaltungen oder nur an einer teilzunehmen.