Jodeln im Bergsteigerdorf - Tageskurs

Während einer kleinen Wanderung durch Sachrang, werden tradi­tio­nel­le, originelle und weiterentwickelte Jodler und Juchitzer aus dem Alpenraum erlernt. Schwer­punkte sind Spaß und natürlicher Lern­erfolg, deshalb ist Lachen jederzeit erlaubt.

Mit ausgewählten Übungen für Atmung, Ent­spannung, Körperhaltung und Tonbildung wird heiter und spielerisch an die Jodel­tech­nik herangeführt. Möglichst indi­vi­duell auf die Kursteilnehmer zugeschnitten wird erlernt Jodellieder, auch rhythmisch begleitet und eventuell mit eigenen Text­zeilen vorzutragen.

Die Wanderung bietet uns einen ganz entspannten Einblick in die Bergwelt der Chiemgauer Alpen und bei klarer Sicht einen imposanten Blick auf den Wilden Kaiser in Tirol, der uns hilft die Kraft der Natur für unseren Jodelgesang zu nutzen.

Da die direkte Umgebung vom Sachranger Hof sich bereits hervorragend zum Naturgenuß und Jodelgesang eignet, ist es auch möglich bei eher ungemütlichem Wetter kurze Phasen an der frischen Luft zu verbringen.

Zum erfolgreichen Abschluss erhält jeder ein Jodeldiplom.

Bitte mitbringen: Bergschuhe, wetterfeste und warme Kleidung. Der Kurs ist mit Regenschirm und entsprechender Kleidung fast immer möglich, bei Bedarf wird im Sachranger Hof zusammen musiziert.