Kulinarisch durch das Lesachtal

Alpenhotel Wanderniki

Erleben Sie die weltweit erste Slow Food Travel Destination und lernen Sie die Philosophie dieser einzigartigen Region im Süden Österreichs kennen.

Diese Reise führt zu den Produzenten des Tales, welche die Wurzeln des guten Geschmackes nie verlassen haben: Brotbacken nach alten Rezepten, Buttererzeugung aus eigener Milch und der Anbau von Urgetreidesorten.

Folgen Sie den Pionieren, nehmen Sie sich Zeit und erleben sie das naturbelassenste Tal Europas, kehren Sie ein bei urigen Hütten und genießen Sie die Lesachtaler Kulinarik.

Highlights & Fakten

  • 6 Tage geführte Wanderungen und Slow Food Travel Erlebnissen
  • “Friggaessen” auf der Obergailer Alm
  • Lesachtaler Kulinarik beim Wanderniki
  • Brotbackworkshop mit Oma Rosa
  • Hausmusik beim Wanderniki

Tag 1: Herzlich Willkommen im Lesachtal
Anreise zum Alpenhotel Wanderniki. Ankunft und Begrüßung im Alpenhotel Wanderniki. Begrüßung beim Abendessen durch den Hausherren und Vorstellung des Wanderführers.

Tag 2: Am Lesachtaler Brot- und Morendenweg
Wir lernen das Lesachtal kulinarisch kennen. Gemeinsam wandern wir am Brot- und Morendenweg zur Steineckenalm. Dort angekommen genießen wir den herrlichen Blick in die Lienzer Dolomiten und die Lesachtaler Morende.

Tag 3: Lesachtaler Frigga auf der Obergailer Alm
Wir wandern gemeinsam auf die Obergailer Alm, vorbei am “Bruggn-Wasserfall”, hinauf zum Obergailer See. Im Obergailer Tal angekommen lassen wir uns eine originale Lesachtaler Frigga schmecken.

Tag 4: Zu den Wurzeln des guten Geschmacks
Am Vormittag lernen wir den Jörgishof in Tscheltsch kennen. Dort wird täglich von Kathrin und Elfriede die frische Bioheumilch der Kühe zu feinster Butter und verschiedenen Käsespezialitäten verarbeitet. Am Nachmittag erfahren wir vieles über den Lesachtaler Schlafmohn.

Tag 5: Blumenvielfalt auf der Samalm
Nach dem Transfer auf den Xaveriberg starten wir unsere Wanderung auf die Samalm. Dort wandern wir über herrliche Blumenwiesen mit einzigartigem Panorama in die Lienzer Dolomiten und den Karnischen Alpen. Gemütlichkeit und Lesachtaler Gastfreundschaft erleben wir auf der Wieseralm.

Tag 6: Vom Korn zum Brot
Das Brotbacken hat im Lesachtal eine lange Tradition. Wir begeben uns auf die Spuren der Brotbackkunst und beginnen mit einer Führung bei den ältesten, noch erhaltenen Mühlen im Lesachtal, am Luggauer Mühlenweg. Dort besichtigen wir das Servitenkloster. Am Nachmittag geht es zurück nach Obergail zu unserer Seniorchefin Rosa Lanner. Das frisch gemahlene Mehl wird jetzt gleich zu Brot verarbeitet.

Tag 7: Abschied nehmen vom Lesachtal
Heute beenden wir die kulinarische Reise durch das Lesachtal und freuen uns schon auf ein Wiedersehen!

Reisezeiträume und Preise

21.06.20 – 27.06.20 ab € 895,- im Doppelzimmer
05.07.20 – 11.07.20 ab € 895,- im Doppelzimmer
20.09.20 – 26.09.20 ab € 895,- im Doppelzimmer

Inkludierte Leistungen:


Sind Sie Mitglied des ÖAV, DAV, AVS, CAI oder PZS?

Bitte mindestens eines von beiden angeben (Telefon, E-Mail) ...