Gschnitztaler Hüttentour - self-guided

in 9 Tagen um das Bergsteigerdorf Gschnitztal - nur für Experten!

Diese Hüttentour ist sicher ein Geheimtipp unter den mehrtägigen Höhenwanderungen, denn man kann die meiste Zeit noch die Ruhe und Einsamkeit am Berg genießen. Sie führt in sieben Etappen in einer Schleife rund um das Bergsteigerdorf Gschnitztal, wobei man auf sechs verschiedenen Berghütten übernachtet. Sie erwandern eine einzigartige Bergwelt und werden auf Ihren Wegen fasziniert sein von den Ausblicken auf die Gipfel der Stubaier Alpen, wie den Habicht, die Serles, die Feuersteine und die Tribulaune. Stellen Sie sich der sportlichen Herausforderung mit ca. 6000 Höhenmetern im Auf- und Abstieg auf insgesamt 54 Kilometern (schwarz markierte Bergwege). Lassen Sie sich von den Wirten der teils noch ursprünglichen Hütten kulinarisch verwöhnen.

Sie wandern auf schmalen, zum Teil ausgesetzten Wegen (schwarz markierte Bergwege), die durchwegs markiert und beschildert sind. Bitte beachten Sie, dass auch versicherte Abschnitte oder kurze Kletterpassagen bewältigt werden müssen. Für diese Tour sind absolute Schwindelfreiheit, Trittsicherheit, gute Kondition und Bergerfahrung erforderlich. Im Falle von schlechtem Wetter oder gesundheitlichen Problemen gibt es zu jeder Hütte einen Zu- bzw. Abstieg ins Gschnitztal.

Inklusivleistungen

  • 2 x Übernachtung mit Halbpension in einem Hotel*** in Trins
  • 5 x Übernachtung im Hüttenlager mit Halbpension
  • 1 x Übernachtung im Hüttenlager mit Frühstück auf der Trunahütte
  • 1 x Roadbook mit ausführlichen Beschreibungen
  • 1 x Wanderkarte Wipptal
  • Kostenloser Verleih von Wanderstöcken
  • An- und Abreise mit der Bahn zwischen Innsbruck & Brenner (Gästekarte)

Preis

ab € 489,-
pro Person inkl. HP
im Doppelzimmer, Hotel***
und im Lager auf den Berghütten

EZ-Zuschlag: € 30,- p.P. für Hotel

Überblick der Tour – 9 Tage / 8 Nächte:
Tag 1: Anreise nach Trins, Abendessen und Übernachtung im Hotel***
Tag 2: Trins – Trunahütte: ca. 2 Stunden, 700 HM auf, ÜN inkl. Frühstück, Abendessen à la Carte
Tag 3: Trunahütte – Tribulaunhütte: 5 – 6 Stunden, 1.055 HM auf, 730 HM ab, ÜN inkl. HP
Tag 4: Gschnitzer Tribulaunhütte – Bremer Hütte: 6 – 7 Stunden, 950 HM auf, 900 HM ab, ÜN inkl. HP
Tag 5: Bremer Hütte – Innsbrucker Hütte: 6 – 7 Stunden, 950 HM auf, 900 HM ab, ÜN inkl. HP
Tag 6: Innsbrucker Hütte – Padasterjochhaus: 7 – 8 Stunden, 1.175 HM auf, 1.315 HM ab, ÜN inkl. HP
Tag 7: Padasterjochhaus – Blaser Hütte: 5 – 6 Stunden, 800 HM auf, 890 HM ab, ÜN inkl. HP
Tag 8: Blaser Hütte – Trins: 2 Stunden, 900 HM ab, Abendessen und Übernachtung im Hotel***
Tag 9: Frühstück und individuelle Abreise mit der Bahn von Steinach

Detailbeschreibung zum Download

Anreise:
individuell möglich

Beste Tourenzeit:
Ende Juni bis Mitte September (je nach Schneelage öffnen die Hütten voraussichtlich am 18. Juni 2022)
Die Übernachtungen können Sie auch direkt in den jeweiligen Hotels/Hütten buchen.

Info & Buchung:
www.wipptal.at

Buchungs- und Stornorichtlinien:
6 Wochen vor Anreise erhalten Sie Detailinformationen zur Hüttentour mit Karte und Roadbook, eine Packliste sowie die Rechnung, die 4 Wochen vor Anreise fällig ist. Eine kostenlose Stornierung der Pauschalen ist bis zu 6 Wochen vor Anreise möglich. 6 bis 2 Wochen vor Anreise: 30 % Stornogebühr, ab 2 Wochen vor Anreise 50 % Stornogebühr.
Corona-bedingte Stornierungen (z.B. bei Grenzschließung oder Einreiseverbot) sind bis zum Anreisetag kostenlos möglich. In diesem Fall wird auch ein bereits bezahlter Betrag zur Gänze rückerstattet.