Advent im Cumberland Wildpark

Zwei Tage Adventstimmung in herrlicher Natur

In diesem Jahr werden die Tore des Cumber­land Wildparks wieder zum ersten Advent­wochen­ende geöffnet.

Dies ist eine gute Gelegenheit um regionale Weihnachtsgeschenke zu erstehen. In diesem Jahr werden 40 ausgewählte Aussteller ihre Kunshandwerksarbeiten und regionalen kulinarischen Köstlichkeiten anbieten. Diese reichen von handgemachten „Taschenfeitln“ und Taschen über Schnäpse, Kekse bis hin zu Ton- und Filzarbeiten und vielem mehr.

  • Samstag, 30.11.19
    10 Uhr bis 19 Uhr
  • Sonntag, 01.12.19
    10 Uhr bis 17 Uhr
  • Ort Cumberland Wildpark in Grünau
  • Eintritt: Freiwillige Spenden zugunsten der neuen Bärenanlage
  • wildparkgruenau.at

Wie auch im letzten Jahr wird der „Motorsagla“, ein Motorsägenkünstler, während des Marktes live eine Skulptur schnitzen und auch seine Kunstwerke zum Kauf anbieten.

Für weihnachtliche Stimmung und Düfte sorgen bei Live-Musik diverse Maronibrater sowie Punsch- und Glühmoststände. Passend zum „Bratwürstlsonntag“ gilt diesen Leckerbissen die besondere Aufmerksamkeit. Die frischen „Holzknechtnocken“ seien an dieser Stelle noch als echter Geheimtipp erwähnt.

An diesem Wochenende darf man sich einen Spaziergang durch den Wildpark, der sich vielleicht bereits winterlich zeigt, nicht entgehen lassen. An beiden Abenden bringen offene Feuer, Laternen und Fackeln eine ganz besondere Atmosphäre in den Wildpark. Das sollte man erlebt haben! Eine gute Gelegenheit also, den Besuch beim „Advent im Wildpark“ auch mit einem Spaziergang zu verbinden.