Wolf, Bär, Luchs und Mensch - geführte Wanderung im Nationalpark

Die großen Beutegreifer kehren zurück. Stück für Stück erobern sie sich wieder ihre Lebens­räume.

Auf der dreistündigen Wanderung durch das Klausbachtal lernen Sie nicht nur die Lebens­weise der Beutegreifer kennen, sondern auch die Konflikte, die durch ihre Rückkehr ent­stehen. Zahlreiche Beispiele veranschau­lichen, wie ein neues Zusammenleben funk­tionieren kann.

  • Freitag, 19. Juli 2019
  • 10.00 bis 13.00 Uhr
  • Treffpunkt: Nationalpark-Info­stelle Hintersee, Hirschbichl­straße 26, Ramsau, Tel. +49 (0)8652 96 86 380
  • Kosten: keine
  • Veranstalter: Nationalpark­verwaltung Berchtesgaden

Die Wanderroute führt von der Nationalpark-Infostelle Hintersee (Klausbachhaus) auf einfachen Wanderwegen durch das Klausbachtal, zwischen der Reiteralm und dem Hochkalter und wieder zurück.

Anforderung: Durchschnittliche Kondition, festes Schuhwerk und wetterfeste, warme Kleidung

Öffentlicher Nahverkehr: Mit der Linie 846, Berchtesgaden – Hintersee der DB Bahn Oberbayernbus Berchtesgaden, Haltestelle Gasthof Auzinger, ist die Anreise gut möglich.