Der Luchs Trail, neuer Weitwanderweg ab 2019

11 Etappen - 220 km - 12.000 Höhenmeter

Der Luchs Trail bereichert als buchbarer Weitwanderweg mit 11 Etappen ab der Wandersaison 2019 das Wanderangebot in Österreich. Er wurde im Rahmen eines Naturschutzprojektes zum ökologischen Verbund in enger Zusammenarbeit mit den örtlichen Sektionen der alpinen Vereine entwickelt und verbindet die Nationalparks Kalkalpen und Gesäuse mit dem Wildnisgebiet Dürrenstein. Diese drei Schutzgebiete haben die Initiative ergriffen, um die geschützten Lebensräume zu vernetzen und so die Naturschätze langfristig zu sichern. Das Hauptziel ist es, einen funktionalen Biotopverbund zu errichten, der möglichst vielen waldgebundenen Arten den Austausch zwischen ihren Kernlebensräumen ermöglicht. So auch dem Luchs, dem diese Berglandschaft wieder zur Heimat geworden ist.

Insgesamt 12.000 Höhenmeter und 220 Kilometer in elf Etappen gilt es beim Luchs Trail zu überwinden. Kein Spaziergang, aber eine lohnenswerte Wanderung, die mit faszinierenden Ausblicken, herzlichen Begegnungen und einer Reise zu sich selbst belohnt wird.

Der Luchstrail führt durch zwei Bergsteigerdörfer. Lunz am See ist die Zieletappe und Johnsbach im Gesäuse das Ziel von Etappe 5.

Weitere Informationen und Buchungsmöglichkeit unter www.luchstrail.at