49. Internationaler Valentin-Gletscherlauf

Der internationale Valentin-Gletscherlauf für Skitourengeher in der prachtvollen Bergwelt der Karnischen Alpen findet nun schon zum 49. Mal statt.

Der Lauf war nie und wird nie eine „Wetzer-Veranstaltung“ sein, bei der sich Rekordjäger duellieren. Der Valentin-Gletscherlauf der Bergrettung Kötschach-Mauthen betont das sportlich-menschliche Miteinander.

  • Samstag, 27. April
  • Untere Valentinalm
  • Nenngeld: 15 Euro pro Person inkl. Essen, Medaille und Startnummer als Erinnerung zum Mitnehmen
  • Veranstalter: Bergrettung Kötschach-Mauthen

Ein Miteinander von Frauen, Männern und Jugendlichen aus vielen Regionen. Hier treffen sich Junge unc Ältere, konditionell Starke und körperlich weniger Leistungsfähige, die es bei Anstieg und Abfahrt gemütlicher angehen lassen.

Wertung und Durchführung

Alle Abfahrten der Dreier-Teams in der grandiosen Landschaft zählen. Wer der Durchschnittszeit aller Teams am nächsten kommt, hat gewonnen.

Jedes Team fährt geschlossen ab, passiert gemeinsam einen Kontrollposten und ebenso das Ziel. Ein Zeitlimit wird am Start bekannt gegeben und muss eingehalten werden, sonst erfolgt die Disqualifikation der Mannschaft.

Das Rennen findet bei jeder Witterung statt. Bei Lawinengefahr wird die Strecke geändert. Aktuelle Schnee- Wetter- und Streckeninfos erhalten Sie auf dem Blog der Bergrettung Kötschach-Mauthen.

Das Nenngeld beträgt 15 Euro pro Person und ist am Start zu entrichten. Inklusive sind Essen, Medaille und Startnummer als Erinnerung zum Mitnehmen.

Teams, Kategorien
Mann- bzw. Frauschaften oder gemischte Teams zu je drei Personen aller Altersgruppen:

Preise
Ehrenpreise und Erinnerungsgeschenke gibt es für jeden Teilnehmer und jede Teilnehmerin.

Tombola

Weitere Informationen…