Wolf, Bär, Luchs und Mensch - geführte Wanderung im Nationalpark

Stück für Stück erobern sich die großen Beutegreifer ihre Lebensräume zurück. Auf einer Wanderung durch das winterliche Klausbachtal lernen Sie nicht nur die Lebensweise der Beutegreifer, sondern auch die Konflikte, die durch ihre Rückkehr entstehen, kennen. Zahlreiche Beispiele veranschaulichen, wie ein neues Zusammenleben funktionieren kann.

  • Mittwoch 17. April
  • 11.00 bis 14.00 Uhr
  • Treffpunkt: Nationalpark-Info­stelle Hintersee, Hirschbichl­straße 26, Ramsau
  • Kosten: keine

Wanderroute: Von der Nationalpark-Infostelle Hintersee auf einfachen Wanderwegen durch das Klausbachtal zwischen Reiteralm und Hochkalter und zurück.

Anforderung: Durchschnittliche Kondition, festes Schuhwerk und wetterfeste, warme Kleidung

Öpnv: Linie 846; DB Bahn Oberbayernbus Berchtesgaden – Gasthof Auzinger

Veranstalter: Nationalparkverwaltung Berchtesgaden