Unterwegs am Blumen-Wander-Lehrpfad

BERGaktiv

Am nördlichen Rand des Großen Walsertals liegt der Hahnenkopf (1.772 m). Hier finden Sie eine außerordentliche Pflanzenvielfalt, die auf dem von der Seilbahn Faschina errichteten Blumenlehrpfad dokumentiert ist.

Mehr als 150 Pflanzen der einzigartigen Alpenflora harren der Entdeckung. Neben verschiedenen Orchideen und den typischen Alpenpflanzen ist sogar der seltene Türkenbund häufig anzutreffen.

Die Lehrtafeln werden ständig nach der aktuellen Blütezeit aufgestellt und ausgetauscht. Lassen Sie den Anblick der Blumen auf sich wirken, genießen Sie den Duft der Kräuter, verbringen Sie ein paar schöne Stunden in der erfrischenden Bergwelt.

  • Samstag, 21. Juli, 9.40 Uhr
  • Treffpunkt: Talstation Doppelsesselbahn Stafelalpe Faschina
  • Dauer: 3 bis 3½ Stunden
    Gehzeit 2 Stunden
  • Höhenunterschied: 100 m im An- und Abstieg
  • Wanderführer: Günter Bischof
  • Kosten: 10 Euro pro Teilnehmer
    Für Kinder bis 15 Jahre und Gäste von BERGaktiv Mitgliedsbetrieben ist die Tour kostenlos.
  • Anmeldung bis zum Vortag 21 Uhr, Tel. +43 664 58 52 735 (18 bis 20 Uhr), Online bei BERGaktiv