Autofreier Rad-Erlebnistag am Attersee

Am Sonntag, den 17. Juni um 10.00 Uhr erfolgt der offizielle Start zum 23ten autofreien Raderlebnistag. Die Veranstaltung findet bei jeder Witterung statt.

Die Straßen rund um den Attersee gehören and diesem Tag den Radlern. Die Straßensperre ist ab 09.30 Uhr in Kraft.

Der offizielle Start für die 48 km lange Rundfahrt ist am Landungsplatz Attersee in Attersee.

  • Sonntag, 17. Juni, 10.00 bis 16.30 Uhr
  • Veranstalter TVB Attersee-Salzkammergut
  • Kontakt: Tel. +43 (0)7666 77 19 60, E-Mail: info.steinbach@attersee.at
  • Kurs: 48 km, 30 Höhenmeter

Ein individueller Start ist in allen anderen Gemeinden rund um den Attersee, also auch in Steinbach, möglich.

Entlang der 48 km langen Strecke auf den Bundesstraßen B 151 und B 152 haben alle Vorrang, die sich aus eigener Kraft fortbewegen. Der Höhenunterschied beträgt 30 m. Radlerstopps mit Labstationen und Rahmenprogrammen vor Ort sorgen für Unterhaltung und garantieren einen erlebnisreichen Tag für die ganze Familie.

Sollte ein technisches oder gesundheitliches Problem sorgen Profis bei den Rad-Servicestellen, der mobilen Pannenhilfe und Erster Hilfe sowie den Sicherheitsdiensten für Unterstützung.

Müde gestrampelt?
Ein Shuttle Dienst der Atterseeschifffahrt zwischen Attersee und Weyregg sowie der Rundkurs Nord und -Süd sind gemäß Schiffsfahrplan unterwegs um müde Beine und strapazierte Hinterteile ans Ziel zu bringen.

Bei den Oberösterreichischen Nachrichten und dem ORF-Oberösterreich bedanken wir uns auf diesem Wege recht herzlich. Sie begleiten von Beginn an den Autofreien Rad-Erlebnistag und garantieren aktuelle Informationen vor, während und nach der Veranstaltung.