“Oanfoch gmiatlich”

Die Almwirtschaft und das Sennereiwesen sind fester Bestandteil des Matscher Tals. Die Matscher Alm oder Matscher Kuhalm – wie sie von den Matschern genannt wird – ist einer von drei aktiven Almstandorten im Matscher Tal. Sie liegt auf 2.045 m und ist im Besitz der Eigenverwaltung Bürgerlicher Nutzungsrechte Matsch, kurz E.B.N.R. Matsch.

Die Almgebäude wurden in den letzten Jahren renoviert. Es gibt neben einem Melkstand mit Laufstall, eine Sennerei und die Wohnräume für Senner und Hirten. Die Milch von ungefähr 40 Melkkühen wird direkt auf der Alm zu köstlichem Käse, Frischkäse und Butter verarbeitet und kann auf der Alm verkostet werden.

Die Matscher Alm ist sowohl im Sommer als auch im Winter geöffnet und lädt Wanderer, Radfahrer, Tourengehr und Rodler zu Speis und Trank ein! Im Winter erfreut ein Eisturm die Kletterbegeisterten.

Genießen Sie

  • unsere frischen Almprodukte
  • regionale Küche
  • Übernachtungsmöglichkeit
  • Ausblick auf die Matscher Bergwelt

Öffnungszeiten

  • Sommer:
    Anfang Mai – Ende Oktober
  • Winter:
    Mitte Dezember – Ende April

Übernachtungsmöglichkeiten im Vierbettzimmer oder im Bettenlager vorhanden.

Von der Alm öffnet sich ein wunderbarer Blick auf die Bergwelt.

Vom Glieshof im Matscher Tal ist die Alm auf einem Forstweg leicht in ca. 45 Minuten Gehzeit erreichbar. Verschiedene Touren führen an der Alm vorbei, darunter auch der Vinschger Höhenweg.


Sind Sie Mitglied des ÖAV, DAV, AVS, CAI oder PZS?

Bitte mindestens eines von beiden angeben (Telefon, E-Mail) ...




Zusatzinformationen

Matscher Alm
E.B.N.R. Matsch

Rainer Habicher

+39 338 127 97 17
E-mail: habicherbettina@gmail.com

www.facebook.com