Jodeln mit Spaß – Tageskurs im Zauberwald

Ausgangspunkt für das Seminar ist das „Haus im Zauberwald“. Hier herrschen optimale Bedingungen zum Erlernen der Jodelkunst: spürbare Naturkraft, Wanderweg durch den magischen Zauberwald mit herrlichen Rundblick auf Watzmann, Hohen Göll und Hochkalter.

Die Gruppe trifft sich um 8.30 Uhr am Park­platz vor dem „Haus im Zauberwald“. Gleich hier beginnen wir (je nach Wetterlage) mit einer kleinen Wanderung durch den Zauber­wald, z.B. zum Hintersee mit Alpen-National­park, zum Hirschbichl oder Wartstein, deshalb sollte etwas für den Durst und den kleinen Hunger zwischendurch auch mit im Gepäck sein.

Wir suchen uns ein schönes Plätzchen und beginnen mit gezielten und entspannenden Übungen für Haltung, Atmung und Wohlbe­finden, um uns auf die richtige Gesangs- und Jodeltechnik vorzubereiten.

Auf dem gepflegten Wanderweg durch den magischen Zauberwald werden wir immer wieder Halt machen und gemeinsam origi­nelle, traditionelle und weiterentwickelte Jodler, Juchitzer und Jodellieder erschallen lassen.

  • Samstag, 14. September 2024
  • Treffpunkt 8.30 Uhr, Parkplatz vor dem „Haus im Zauberwald“, Im Zauberwald 5, 83486 Ramsau
    www.ramsau-zauberwald.de

Seminargebühr:

  • bis 8 Jahre kostenlos
  • 8 bis 14 Jahre: 33 €
  • ab 15 Jahre: 65 €

Veranstalter und Anmeldung:
Horst Biewald, Tel.: +49 (0)8051 96 45 96, biewald1@gmx.de, www.hostbiewald.de Online Anmeldung

Je nach Gruppenzusammensetzung und Interesse kann in der individuellen Mischung der Gesänge auch mal ein Cowboy-, Rock-, oder Reggaejodler dabei sein.

Mit Gitarrenbegleitung und urigen Rhythmusinstrumenten werden wir unsere ge­mein­samen Musikstücke noch vielseitiger und lebendiger gestalten. Der Spaß und die Lebensfreude dürfen dabei stets im Vordergrund stehen. Die Programm­ge­stal­tung und die Wanderungen bleiben dabei leicht, spielerisch, vielseitig und möglichst individuell. Für die ca. einstündige Mittagspause gehen wir in ein Gasthaus.

Am Nachmittag werden wir das Erlernte noch vertiefen und gezielt an der Stimm­kraft und dem Stimmsitz arbeiten. Das gesamte Programm ist mit vielen Kleinig­kei­ten gewürzt, die man hier nicht alle erwähnen kann. Zum erfolgreichen Abschluß gibt´s zur Belohnung das begehrte Jodeldiplom. Da wir auch bei wechselhafter Wetterlage gern (zumindest teilweise) in der Natur sein werden, sind Bergschuhe, wetterfeste, warme Kleidung und entsprechende Ausrüstung in jedem Fall von Vorteil.

Online Anmeldung bei horstbiewald.de