Vom Bergsee zur urigen Alm im Upital

Der Upisee, er wird auch „Auf den Lacken“ genannt, liegt eingerahmt von den Drei­tau­sen­dern Upikopf (3175 m), Litzner Spitze (3026 m) und Hochalt (3285 m) in einer weiten Mulde am Fuße des Saldurkammes. Kleine Bäche schlängeln sich durch das wildromantische Upital.

Ausgangspunkt dieser geführten Wanderung ist der Wanderparkplatz beim Almhotel Glieshof im hinteren Matscher Tal. Die Tour führt vom Talschluss des Matschertales, vorbei an naturbelassenen Bächen und duftenden Almwiesen, zum Upisee. Auf dem Rückweg wird Rast im kühlenden Schatten der Upialm bei einer kleinen „Marende“ eingelegt.

Nahezu unberührt mutet die von Wind und Wetter geprägte Landschaft an, die vom 3.175 Meter hohen Upiakopt und seinen Nachbar­gipfeln überragt wird.

Ausrüstung: Gutes Schuhwerk und Wander­be­kleidung, genügend zu Trinken.

  • Donnerstag, 15. August 2024
  • Treffpunkt: 9 Uhr Wander­park­platz Glieshöfe
  • mit dem Wandertaxi 8.35 Uhr Matsch Ort
  • Dauer: ca. 6 Stunden
  • Mittelschwere Tour, rund 780 Höhen­meter, 9,6 km Distanz
  • Kosten: 23 € pro erwachsenen Teilnehmer mit VinschgauCard

Anmeldung
online, oder Tel. +39 0473 831 190 bis 17.00 Uhr am Vortag

Weitere Termine: Die Wanderung wird bis 5. September immer donnerstags angeboten.