Alpenüberquerung, Venter Runde, Via Alpina aber auch Wildspitze, Weißkugel, Similaun und der Mann aus dem Eis „Ötzi“, die Aufzählung der Highlights aus Vent ließe sich noch beliebig fortsetzen. Fakt ist, dass Bergersteiger*innen in den Ötztaler Alpen rund um Vent unberührte Gebirgslandschaften, vergletscherte Gipfel und Wanderungen aller Art vorfinden, nicht nur im Sommer!

Vent kann man zurecht als Klassiker unter den Bergsteigerdörfern bezeichnen, hier formulierte der Gletscherpfarrer Franz Senn seine ersten Konzepte wie der Tourismus das karge Leben der Einheimischen verbessern könne. Seine Ideen führten zur Gründung des Deutschen Alpenvereins und standen am Beginn der Erschließlung der Alpen.

Basisinformationen zum Bergsteigerdorf

Seehöhe des Hauptortes: 1.895 m (Vent)
Höchster Punkt: 3.774 m (Wildspitze)
Wohnbevölkerung im Gemeindegebiet: 215 Menschen

Ortschaften

  • Vent
  • Rofen

Gebirgsgruppe

  • Ötztaler Alpen

Wichtige Gipfel

  • Wildspitze (3.774 m)
  • Similaun (3.606 m)
  • Gr. Ramolkogel (3.549 m)
  • Fluchtkogel (3.500 m)

Mehr zum Bergsteigerdorf Vent im Ötztal …